Sonja und Hubert Kalteis1957 übernahm unsere Familie ein Gasthaus, das in historischen Quellen bereits 1693 als Einkehrhaus für Fuhrleute genannt wurde. Bereits in dritter Generation bemühen wir uns mit viel Kreativität und Mut zur Veränderung um die konsequente Weiterentwicklung und Modernisierunge des Hauses, ohne dabei den respektvollen Umgang mit dem Erbe aus den Augen zu verlieren.

In unseren stilvoll rundumerneuerten Räumen kokettiert traditionelles Ambiente mit modernen Akzenten. Wer es erdverbundener liebt, nimmt in der klassischen Wirtsstube neben Schank und Jägerstammtisch Platz.


Sie haben Grund zum Feiern? Wir bieten Ihnen den passenden Rahmen! Im Hirschenstüberl finden bis zu 60 Gäste Platz, im Föhrenstüberl (Kachelofen) 30.

Donnerstag bis Sonntag ab 9.00 Uhr | Mittagstisch von 11.30 bis 14.00 Uhr - Abendessen von 17.30 bis 21.00
(Sonntag bis 20.00) PFINGSTMONTAG GEÖFFNET (Ersatzruhetag Donnerstag 1.Juni)

Da wir ein Familienbetrieb sind empfiehlt es sich, im eigenen Interesse, vorher anzurufen!

Weitere Informationen